Wurftagebuch 2021 

Evi x Emil

07.03.2022

Unsere Welpen sind inzwischen 9 Wochen alt und die ersten drei sind ausgezogen. Wir sind sehr glücklich, dass sie sowohl die Autofahrt sowie die ersten Nächte im neuen Zuhause großartig gemeistert haben. Jetzt können sie sich in ihrem neuen Zuhause komplett entfalten und werden individuell gefördert. Am Samstag zieht Nummer vier aus und die anderen beiden bleiben noch ein bisschen bei Mama und Mojo, da es anders nicht mit dem Urlaub planbar war in den neuen Familien. Für uns ist das kein Problem und wir werden mit den drei Räubern noch ein paar Ausflüge machen bis sie ausziehen. Man merkt aber langsam wie hier ein bisschen Ruhe einkehrt. Es klappt inzwischen sehr gut mit der Stubenreinheit und die kleinen laufen auch von alleine zur Terrassentür um draußen ihr Geschäft zu machen. 

 

 

23.02.2022

Wir waren heute in Freiburg in der Tierklinik zur Augenuntersuchung. Alle Welpen haben es großartig gemacht und waren während der zwei Stunden bei Dr. Frank super entspannt. Sie haben entweder geschlafen, alles untersucht oder sich von den Arzthelferinnen knuddeln lassen. Wir sind froh dass die Untersuchungen gut ausgefallen sind.

Bei unserem Tierarzt wurden die Welpen vorher bereits geimpft und gechipt. Sie waren ganz tapfer, ohne jammern, und unsere Tierärztin ist wirklich begeistert von dem Wurf. Alle waren sehr freundlich, ruhig und haben sich problemlos untersuchen lassen. Livvy hat sich sogar während dem Fieber messen noch gefreut, es war zum totlachen. Rundherum haben wir bisher nur positives Feedback zum Wesen der kleinen Räuber bekommen und haben damit alle unsere Hoffnungen aus dieser Verpaarung erfüllt.

Die ersten Autofahrten waren problemlos und keiner musste sich übergeben. Es wurde am Anfang meistens kurz gejammert und danach war Ruhe. Auf dem Heimweg gab es meistens gar keinen Protest mehr. 

14.02.2022

 

Die Welpen sind inzwischen 6,5 Wochen alt. Wo ist die Zeit nur geblieben? Wir hatten schon viele Besucher hier und es freut mich wirklich sehr, dass alle Welpen ausnahmslos sehr freundlich, offen und neugierig sind. Jeder Besucher wird in Empfang genommen und begrüßt. Alle möchten gestreichelt werden, können aber auch teilweise schön warten bis sie dran sind.

 

Wir haben schon viele Geräusche kennen gelernt und sie sind alle sehr unerschrocken, stören sich nicht an den Geräuschen. Alles wird untersucht und ausprobiert. Genauso wie es sein soll.

Es ist wirklich toll, dass wir noch Schnee haben und die Kleinen draußen im Schnee toben können. Mit Onkel Maddox zusammen kann man so toll durch den Garten flitzen und Mama hat natürlich immer alles ein bisschen im Auge.

28.01.2022

Heute sind die Welpen vier Woche alt. Unglaublich was in den letzten zwei Wochen alles passiert ist. Maddox und Evi sind ein unschlagbares Team. Sie sind Tag und Nacht damit beschäftigt alles sauber zu halten, die Welpen zu versorgen und sie zu putzen. Inzwischen bekommen sie zwei mal amTag Welpenmilch und schlabbern diese schon wie die großen aus der Schale. Die Spiele werden lauter und heftiger. Es wird an den Ohren und an der Rute gezogen, versucht den anderen umzuschmeißen und ihnen Beinchen zu stellen. Langsam aber sicher zeigt sich deutlich wie unterschiedlich sie sind und dass die ersten Beobachtungen sich bisher nicht geändert haben. Bald kommen die ersten Familien und besuchen die Kleinen und in ein paar Wochen wissen wir auch welcher Welpe zu welcher Familie kommt.

 

 

19.01.2022

Die ersten zwei Wochen sind vorbei und die Kleinen entwickeln sich großartig. Evi ist eine wundervolle Mutter. Sie kümmert sich ganz toll um die Welpen. Alle haben sehr gut zugenommen die ersten haben die 1000g geknackt. Nach und nach haben sie ihre Augen geöffnet und die ersten Schritte gemacht. Inzwischen fangen sie an zu spielen, zumindest versuchen sie es. Wir könnten den ganzen Tag dabei zusehen wie sie sich entwickeln. Maddox durfte vom ersten Tag an mit zur Box kommen aber auf keinen Fall die Nase reinstecken. Nach 14 Tagen durfte er mit dem Kopf in die Box und die Welpen beschnüffeln und ablecken. Seit gestern darf er mit in die Wurfbox und sich dazu legen. Es ist ein unglaubliches Gefühl zu sehen wie sehr er an der Aufzucht teilhaben möchte und Evi ihm das auch erlaubt. Er ist sehr liebevoll und putzt alle Welpen fleißig. Wenn Evi säugt beobachtet er das ganz genau.... Die Welpen finden es toll, dass da noch jemand ist, dem man um die Beine laufen kann und sie versuchen immer wieder auf ihn drauf zu klettern, seine Schnauze zu lecken oder ihn ganz tollpatschig zum spielen zu animieren. 

Die ersten Iceflowers Breeze Minis

01.01.2022

In den letzten Tagen haben wir es nicht geschafft hier weiter zu schreiben. Am 31.12.2021 gegen 00:40 Uhr wurden die Welpen per Kaiserschnitt entbunden. Nachdem bei Evi um 19 Uhr langsam die Presswehen kamen haben wir uns schon riesig gefreut, dass es jetzt losgeht. Sie war so tapfer und hat ihr Bestes gegeben. Irgendwann hatte ich ein ungutes Gefühl und entschied mich in die Klinik zu fahren, die leider auch eine Stunde entfernt ist. Es war schon nach Mitternacht als wir ankamen und kurz besprochen haben was gerade los ist. Dann wurde Evi auch schon vorbereitet für die OP. Meine Nerven lagen blank. Diese Ungewissheit was jetzt passieren wird und ob es Evi und den Welpen gut gehen würde war unerträglich. Die große Erleichterung kam als der Arzt rauskam und sagte, dass es gut lief und alle Welpen leben... 8 Stück.... wir waren so erleichtert und glücklich. Leider hat die dicke Hündin, die den Ausgang blockierte, es doch nicht geschafft. Es war wohl zu viel für sie gewesen die lange Zeit der Presswehen auszuhalten. Eine wunderschöne bluemerle Hündin mit 323 g mussten wir also gehen lassen. 

 

Die anderen sind zum glück topfit und haben bereits am ersten Tag zugenommen. 

Wir haben 3 Rüden

Neo       blacktri      315g

Mojo      blacktri      315g

Echo      bluemerle 270g

 

Und 4 Hündinnen

Ella         redmerle    249g

Liv          bluemerle   206 g

M.J.         blacktri       243g

Maggie  bluemerle   228g

 

Evi geht es heute bedeutend besser als gestern. Sie säugt und putzt die Kleinen, frisst gut und kommt auch mal aus der Wurfbox. Gestern hatte sie Schmerzen und war etwas durcheinander weil die Welpen ja auf einmal alle da waren ohne dass sie sie zur Welt gebracht hat.

 

Bilder folgen

 

30.12.2021 Tag 62 der Trächtigkeit

13:45 Uhr

Evi schlägt sich tapfer. Sie hat zunehmend Schmerzen und konzentriert sich immer mehr auf sich selbst. Aber sie sucht trotzdem ständig meine Nähe. Die letzte halbe Stunde hat sie in meinem Arm gelegen und es hat sie etwas beruhigt. Aber wir haben noch ein Stück Arbeit vor uns. Die Presswehen lassen noch auf sich warten.

 

09:30 Uhr

So langsam kommen wir dem Ziel etwas näher. Wir hatten eine sehr kurze Nacht. Seit 01:30 Uhr ist Evi am wühlen und am hecheln. Diese Phase wird vermutlich noch einige Stunden anhalten bis es irgendwann in die Austreibungsphase übergeht. Sie möchte ständig Körperkontakt und bei mir liegen / gestreichelt werden. Einfach jemanden zum Pfötchen halten, außer in der Zeit in der sie ihr Nest komplett auf dem Kopf stellt. Wenn sie etwas trinkt, muss sie sich kurz danach wieder übergeben. Wir lassen sie machen wie sie meint. Maddox muss jetzt erstmal außerhalb des Welpenauslauf warten. Aber er verfolgt das ganze Geschehen sehr entspannt und möchte einfach nur dabei sein. Er liegt nämlich die ganze Zeit dicht ans Gitter gedrängt.

 

 

29.12.2021 Tag 61 der Trächtigkeit

21:00 Uhr

Evi hat angefangen in ihrem Nest zu graben. Die Temperatur ist immer noch 36,6 Grad. Ich stelle mich auf eine unruhige Nacht ein. Vielleicht kommen die Kleinen ja doch morgen schon zur Welt. 

 

19:00 Uhr

Die Temperatur ist auf 36,6 Grad gefallen. Mal schauen ob das der Tiefpunkt ist. Evi ist weiterhin total entspannt. Sie hat um 18 Uhr gefressen und war danach kurz im Garten. Hier erweckt nichts den Eindruck, dass bald irgendwas vor sich geht. Um 16 Uhr hat sie mal kurz in ihrem Nest gescharrt aber das wars auch. Jetzt schläft sie wieder und zeigt keine Anzeichen von Schmerzen und Unruhe.

 

15:00 Uhr

Evi schläft die meiste Zeit. Drei Mahlzeiten hat sie jetzt schon bekommen und diese auch sofort gefressen. Ihre Temperatur ist auf 37,0 Grad gesunken. Mal abwarten wie es weitergeht und ob sie weiter sinkt. Gestern ist sie ja doch wieder gestiegen. Es bleibt spannend

 

09:30 Uhr

Wir hatten eine relativ ruhige Nacht. Zwischen 01:00 Uhr und 05:15 Uhr wurde tief und fest geschlafen und dann erstmal ganz ausgiebig gekuschelt. In Evis Bauch wird ziemlich kräftig getreten und geschubst. Das fand Maddox wohl etwas komisch als Evi mit ihrem Bauch an seinem Kopf lag. Da kann er sich aber schon mal dran gewöhnen, die Kleinen werden später auch schubsen und treten wenn sie erstmal auf der Welt sind. 

Evi hat ihr Frühstück sofort verdrückt und ist auch heute immer noch total entspannt. Wir haben noch mal den Bauchumfang gemessen und sie gewogen. Der Bauch ist ziemlich fest und ihr Gesäuge hat sich nochmal etwas verändert. 

 

Gewicht    +4,3 Kg

Bauch        + 22 cm

 

 

28.12.2021 Tag 60 der Trächtigkeit

19:30 Uhr 

Am Nachmittag kam mal kurzzeitig ein bisschen Hoffnung auf. Um 12 Uhr lag Evis Temperatur bei 37,1 Grad. Also mussten wir mal abwarten ob sie weiter fällt und ob da schon was in Gange war. Aber die Temperatur stieg dann auch schon wieder am Nachmittag an und so war klar, dass Evi uns einfach nur ein bisschen bei Laune halten wollte. Ihre letzte Mahlzeit für heute hat sie um 18 Uhr verdrückt und macht keinen Anschein, dass da noch irgendwas passiert.

 

08:00 Uhr

Die Nacht war mal wieder sehr unruhig. Um 01:15 Uhr, um 03:30 Uhr und endgültig um 05:20 Uhr waren wir wach. Evis Temperatur war aber immer gut und sie hat auch schon ihr Frühstück verdrückt. Maddox findet es langsam ziemlich blöd, dass wir nachts ständig in den Garten gehen. Er hat darauf keine Lust mehr und geht immer nur genau bis vor die Tür oder bleibt sogar innen auf der Fußmatte stehen. Eigentlich würde er lieber im Bett bleiben. 

 

 

27.12.2021 Tag 59 der Trächtigkeit

19:00 Uhr 

Evi hat den ganzen Mittag und Nachmittag geschlafen. Sie ist wirklich tiefenentspannt. Zweimal ist sie Maddox hinterher gelaufen und hat den Garten kurz inspiziert aber das wars. Um viertel vor sechs hat sie mir klar gemacht, dass es eigentlich mal Zeit wäre um wieder zu fressen. Zur Unterstützung hatte sie Maddox dabei damit ich es auch wirklich verstehe wie wichtig ihr Anliegen gerade ist. Es geht ihr also noch sehr gut. Sie hechelt zwar hin und wieder mal aber auch das ist nicht besorgniserregend. Ihre Temperatur ist den ganzen Tag über gut gewesen. Wir haben also wieder einen Tag mehr geschafft an dem die Kleinen in Mamas Bauch stärker werden konnten. 

 

11:00 Uhr

Hier ist alles ruhig. Gestern Abend um 21 Uhr fing Evi mal an in ihrem Nest zu scharren aber nach kurzer Zeit war wieder Ruhe. Ihre Temperatur war bisher gut und wir waren nur einmal draußen in der Nacht. Heute morgen hat sie nochmal wild gescharrt und gewühlt. Gerade eben hat sie ihre zweite Mahlzeit für heute bekommen und diese auch ziemlich schnell verputzt. Allgemein ist sie sehr entspannt und schläft immer wieder tief und fest.

 

 

26.12.2021 Tag 58 der Trächtigkeit

19:00 Uhr 

Ich schreibe jetzt immer die Uhrzeit dazu, da sich innerhalb von Stunden vieles ändern kann. Bei uns ist bisher alles ruhig. Evi ist heute sehr entspannt. Die meiste Zeit hat sie verschlafen. Der Bauch hat sich etwas gesenkt. Ihre Temperatur lag heute morgen bei 37,1 Grad, da waren wir natürlich gespannt ob sie weiter sinken wird aber mittags war sie wieder bei 37,5 und gerade eben bei 37,8 Grad. Sie hat nicht gebuddelt oder gescharrt und sie hat um 18 Uhr ihre letzte Mahlzeit bekommen. Also wird heute sicher nichts mehr passieren. Wir haben sie noch mal gewogen und die Waage sagt 17,2 Kg. Vermutlich war es das letzte Mal, da es jetzt in den letzten Tagen nicht mehr so wichtig ist.

 

 

25.12.2021 Tag 57 der Trächtigkeit

Evi hat die 17 Kilo geknackt. Langsam aber sicher können wir sie durch die Gegend rollen. Aber es geht ihr gut. Heute ist sie vom wilden Affen gebissen. Am Vormittag hat sie sich mehrfach wie verrückt auf dem Rücken durch ihr Geburtsplanschbecken gewälzt und darin gescharrt. Gerade eben ist sie im gestreckten Gallop durch den Flur gerast, aufs Sofa gesprungen, dann wieder runter, um sich auch noch durch die Wurfbox zu wälzen. Also ich würde sagen, es geht ihr heute besonders gut. Vielleicht ist das auch einfach ihre Art, langsam die Geburt einzuleiten. Wir hatten auf jeden Fall eine riesen Freude daran, sie so ausgelassen rennen zu sehen. 

In den nächsten Tagen bekommt sie weniger Futter als bisher. Die Welpen und Evi wurden bisher sehr gut versorgt aber jedes Gramm zu viel im Bauch ist ab sofort eine zusätzliche Belastung. Der Platz im Bauch ist jetzt sehr begrenzt und die Welpen strampeln natürlich weiterhin. Evi hechelt nun vermehrt und macht manchmal den Eindruck dass sie Schmerzen hat oder ihr vielleicht das Gewusel im Bauch zusetzt. Genau wissen wir das leider nicht aber in den nächsten Tagen wird sie wohl vermehrt mit sich selbst beschäftigt sein.

Ihre Temperatur ist bisher morgens, mittags und abends ziemlich konstant und liegt bei 37,4 oder 37,5 Grad.

 

Gewicht   + 4,1 Kg

Bauch      +  21 cm

24.12.2021 Tag 56 der Trächtigkeit

Die letzte Woche beginnt und wir wünschen allen Frohe Weihnachten.

Ab heute ist eine sichere Geburt möglich. Die Lunge und andere wichtige Lebensfunktionen sind geburtsbereit entwickelt. Augenlider und Gehörgänge bleiben weiterhin verschlossen. Die letzten Tage in der Gebärmutter werden zur stärkeren Ausprägung der Merkmale genutzt und die Welpen nehmen stark an Gewicht zu. 

Wir können inzwischen die Bewegungen der Welpen ganz deutlich durch die Bauchdecke sehen. Da ist ganz schön was los und unser Känguru strampelt immer noch am kräftigsten. Heute Morgen hat Evi ganz wild in Maddox Körbchen gescharrt und versucht zu buddeln. Da musste ich sie aber wegschicken. Das ist nicht ihr Nest.

Die Nächte sind weiterhin unruhig und kurz. Evi muss öfter raus und weiß nicht so recht wo sie liegen möchte. Aber sie frisst gut und musste sich die letzten Nächte auch nicht mehr übergeben. Ab sofort messen wir dreimal täglich die Temperatur damit wir merken wenn sie abfällt und damit die Geburt bald losgeht.

 

Gewicht   + 3,8 Kg

Bauch       + 20,5 cm

22.12.2021 Tag 54 der Trächtigkeit

Die letzten Nächte waren bei uns sehr kurz. Evi war sehr unruhig und musste mehrmals in den Garten. Vorletzte Nacht hat sie sich mehrmals übergeben, sie war so unruhig und man hat gemerkt dass ihr übel ist. Tagsüber ist sie natürlich sehr müde aber da kann sie irgendwie besser schlafen. Sie frisst weiterhin sehr gut und bekommt 6-7 Mahlzeiten über den Tag verteilt. Ihre Temperatur liegt morgens und abends immer bei 37,5 oder 37,4 Grad. In zwei Tagen beginnen wir damit 3 Mal täglich die Temperatur zu messen denn wir starten dann in die neunte und damit letzte Woche der Trächtigkeit. 

Die Spannung steigt so langsam und die Tage sind gezählt. Morgen muss ich nochmal arbeiten und ab Freitag habe ich dann ganz viel Zeit, so können wir die Füße hochlegen und abwarten bis es losgeht. Zwischendurch ist in Evis Bauch ordentlich was los. Es wird gestrampelt und geschubst was das Zeug hält. Einer der Kleinen scheint ein Känguru zu sein, dieser zappelt und hüpft besonders fest. Vielleicht ist es auch einfach nur so ein Clown wie Maddox und er springt und wälzt sich ständig. Der Platz im Bauch wird natürlich auch immer weniger und ich glaube Evi hat schon ziemlich schwer zu tragen. Sie wiegt 16,6 Kg und hat 70,5 cm Bauchumfang.

 

Gewicht   + 3,6 Kg

Bauch       + 19,5 cm

 

 

20.12.2021 Tag 52 der Trächtigkeit

Die Kleinen legen jetzt nochmal richtig zu. Es scheint als würden sie genauso schnell wachsen wie Evi normalerweise ihren Napf leer macht... in Rekordgeschwindigkeit. Gestern hat Evi angefangen mal kurz in ihrem ''Nest'' zu wühlen und alles durcheinander zu werfen. Dann hat sie sich auf dem Rücken durch alles durchgewälzt und es für gut befunden. In der letzten Nacht war sie sehr unruhig und hat ständig den Platz gewechselt. Dabei ist sie auch immer wieder ins Bett gekommen und hat sich auf dem Kopfkissen lang gemacht. Da mein Bett aber relativ hoch ist, ist es mir nicht mehr recht wenn sie hoch und runter springt (vor allem im Dunkeln und dann auch noch auf dem rutschigen Holzboden) daher ziehe ich schon ab heute in den Welpenauslauf und schlafe mit Maddox und Evi, bis zur Geburt, neben der Wurfbox. 

Die Kugel wächst natürlich ordentlich weiter und wir sind bei 16,4 Kg und 69 cm Umfang angekommen. Sie hat langsam echt schwer zu tragen. Mit den fünf Mahlzeiten geht es ihr besser aber ich denke es ist nur für ein paar Tage Ruhe bis wir dann auf noch mehr Mahlzeiten umstellen. 

 

Gewicht    + 3,4 Kg

Bauch        + 18 cm

 

 

18.12.2021 Tag 50 der Trächtigkeit

Die 8. Woche hat begonnen und es sind nur noch 13 Tage bis zum Geburtstermin wenn Evi bis zum Schluss austrägt. Es geht ihr soweit gut aber sie mag nicht mehr gerne spazieren gehen. Sie tigert gerne durch den Garten und sie möchte auch gerne spielen. Ständig schleppt sie Spielzeug an und fragt ob jemand mitspielt. Muss man nicht verstehen warum sie weiterhin gerne spielt aber nicht in den Wald möchte. Hauptsache sie ist fit und bewegt sich. Denn so langsam ächzt und stöhnt sie wenn sie sich rumdrehen möchte. Manchmal kann sie nicht so liegen wie sie gerne möchte, dann sucht sie nach dem richtigen Platz oder der richtigen Position um sich bequem hinzulegen. 

Wir konnten auch schon die ersten Bewegungen der Welpen durch die Bauchdecke spüren. Was für eine tolle Erfahrung und die Freude war riesig. Jetzt müssen wir natürlich zwischendurch immer mal fühlen wer da gerade strampelt. Ansonsten ist Evi sehr ruhig. Sie buddelt oder scharrt noch nicht und ist auch allgemein nicht unruhig. Wir haben für die Geburt alles vorbereitet und für Evi alles zur Verfügung gestellt was sie brauchen könnte um sich ein Nest zu bauen. Wenn sie also loslegen möchte zu buddeln dann kann sie das jederzeit tun.

Abends musste sie sich in den letzten Tagen wieder übergeben. Wir teilen ihr das Futter jetzt auf 5 Mahlzeiten auf denn es geht ihr besser, je kleiner die Mahlzeiten sind. Inzwischen wiegt sie 16 Kg und hat einen Bauchumfang von 67 cm. Nächste Woche beginnen wir damit ihre Temperatur zwei mal am Tag zu messen.

 

Gewicht   + 3 Kg

Bauch      + 16 cm

 

 

15.12.2021 Tag 47 der Trächtigkeit

Wir waren heute beim Tierarzt und Evi hat ihre zweite Herpes Impfung bekommen. Zuhause habe ich sie dann gebadet und damit sie glücklich und zufrieden ist wurde sie natürlich auch trocken geföhnt. Jetzt ist sie rundherum zufrieden und schläft an Maddox gekuschelt. 

Seit ein paar Tagen messen wir bei Evi abends die Temperatur damit wir ihre normale Körpertemperatur kennen. So können wir auch sehen wenn die Temperatur vor der Geburt abfällt. Der Bauch ist inzwischen 65 cm dick und Evi wiegt 15,7 Kg.

 

Gewicht   +2,7 Kg

Bauch       + 14 cm

 

 

13.12.2021 Tag 45 der Trächtigkeit

In den letzten Tagen war Evi sehr müde. Sie hatte auch keine Lust draußen zu rennen oder zu spielen. Die meiste Zeit schläft sie auf der Seite oder wühlt sich auf dem Rücken zwischen die Sofakissen. Es ist wohl viel bequemer wenn man den dicken Bauch in die Luft streckt. Seit sie vier Mahlzeiten bekommt, hat sie auch nicht mehr erbrochen. Aber man merkt trotzdem, dass sie mit der Menge an Futter kämpft. Es scheint ein bisschen eng zu werden im Bauch. Zudem hechelt sie immer wieder. Entweder ist es ihr zu warm auf der Fußbodenheizung oder es ist halt einfach anstrengend so viel zu schlafen. Als wir sie gerade gewogen und vermessen haben wurde uns auch klar, wie voll es in den letzten zwei Tagen wurde... Sie wiegt inzwischen 15,4 Kg und hat einen Umfang von 63 cm. Damit hat sie Maddox eingeholt und wir wissen ja, dass da noch eine Menge dazu kommt. 

Was wirklich schön ist, dass Evi und Maddox immer wieder von alleine in den Welpenauslauf gehen und sich in die Box oder in das Geburts-Planschbecken wühlen. Das Becken haben wir schlicht und einfach aus hygienischen Gründen. Es steht direkt neben der Wurfbox und ist sowohl von unten als auch von innen gepolstert. Wir können es einfach auswaschen und sauber halten. Nach der abgeschlossenen Geburt kann die kleine Familie dann in die frische Wurfbox umziehen.

 

Gewicht  +2,4 Kg

Bauch      +12 cm

11.12.2021 Tag 43 der Trächtigkeit

Die 7. Woche hat begonnen und damit das letzte Drittel. Die Föten wachsen jetzt sehr schnell. 3/4 des Wachstums fallen in dieses letzte Drittel. In den bisher knorpeligen Knochen der Kleinen beginnt die Verkalkung. Die Welpen können jetzt unter der Bauchdecke ertastet werden.

Evi verträgt die Futtermenge am Abend nicht mehr. In den letzten Tagen musste sie sich abends übergeben. Wir teilen das Futter ab sofort auf vier Mahlzeiten auf. Der Bauch wächst fleißig weiter und ist inzwischen 60,5 cm dick. Es fehlen nur noch 2,5 cm zu Maddox.

So langsam merken wir wie schwer es Evi fällt durch den hohen Schnee zu kommen. Springen klappt nicht mehr so gut und die Beine immer anheben müssen ist auch sehr anstrengend. Wir schaufeln ihr jetzt einfach immer ein paar Wege frei oder treten den Schnee platt damit sie laufen kann. 

 

Gewicht  +1,8 Kg

Bauch     +9,5 cm

Maddox Bauch ist immer noch 63 cm (er ist scheinbar nicht mit schwanger obwohl er auch ab und zu etwas zusätzlich bekommt)

09.12.2021 Tag 41 der Trächtigkeit

Bei uns hat sich nicht viel verändert. Wir haben Evi gewogen und waren etwas überrascht. Vorgestern hatte die Waage keine Veränderung angezeigt und heute sagt sie 14,8 Kg. Das haben wir natürlich drei mal kontrolliert aber jedesmal zeigte sie das gleiche an. Vielleicht haben wir vorgestern irgendwie falsch gewogen. Naja der Bauch ist auch schon auf 59,5 cm gewachsen. Wir vermuten, dass sie Maddox am Wochenende eingeholt hat mit ihrem Bauch.

Heute haben wir das Geburts-Planschbecken im Welpenauslauf aufgepumpt und Maddox war mal wieder sofort begeistert und hat sich darin breit gemacht. Er freut sich über alles was wir aufbauen oder in den Auslauf stellen. In der Wurfbox wird gespielt oder sich durch den Auslauf gerollt. Weil er so eine Freude hat, geht Evi auch gerne überall rein und schmeißt sich dazu. Jetzt müssen wir uns nur noch überlegen wie wir dem Riesenbaby klar machen, dass das Alles eigentlich nicht für Ihn gedacht ist. 

Evi sieht man inzwischen an, dass sie rund ist. Sie hat keinen Taille mehr und egal ob man von oben oder von vorne/hinten guckt, die Kugel ist sichtbar. Zwischen ihren drei Mahlzeiten bekommt sie jetzt vormittags oder nachmittags ein paar Löffel Quark mit Honig. Wir haben die Futtermenge bisher nur leicht erhöht, in der nächsten Woche steigern wir das wieder ein kleines bisschen. Sie hat zwar einen größeren Bedarf aber dick werden darf sie nicht. Daher achten wir sehr auf die Menge.

 

Gewicht  +1,8 Kg

Bauch      + 8,5 cm

Maddox Bauch weiterhin 63 cm

07.12.2021 Tag 39 der Trächtigkeit

Das Welpenzimmer ist soweit eingerichtet. Es fehlen nur noch ein paar Kleinigkeiten. Maddox hat sofort die Wurfbox bezogen und scheint sich darin sehr wohl zu fühlen. Evi weiß nicht so recht warum wir diese Box da hin gestellt haben. Aber weil Maddox gerne rein geht, geht sie halt mit. Wir haben alle Decken, Handtücher und Vetbeds nochmal gewaschen damit sie frisch sind für unsere Kleinen.

Evi wiegt immer noch 14.3 Kg, hat also nicht zugenommen. Ihr Bauch allerdings ist auf 58,5 cm gewachsen. 

 

Gewicht  +1,3 Kg

Bauch     + 7,5 cm

Maddox Umfang 63 cm 

05.12.2021 Tag 37 der Trächtigkeit

Jetzt sind es nur noch knapp 3,5 Wochen bis zur Geburt und Evis Bauch wächst unglaublich schnell. Wir sind schon bei 57 cm und 14,3 Kg. Die Futtermenge haben wir noch nicht erhöht aber das müssen wir bald machen. Evi ist im Moment sehr müde. Draußen rennt sie zwar immer wieder mal aber zuhause schläft sie den ganzen Tag. In letzter Zeit mag sie es unglaublich gerne wenn man den Bauch krault. Bisher war es ihr lieber wenn man den Kopf und die Ohren krault. Wie es aussieht schläft sie jetzt lieber auf dem Rücken oder auf der Seite, einrollen ist jetzt gar nicht mehr möglich.

Maddox hat es noch nicht ganz verstanden, dass Evi nicht mehr wild toben möchte. Er fordert sie zwischendurch immer wieder auf mit ihm Blödsinn zu machen aber in den letzten Tagen hatte sie darauf keine Lust. 

Wir beginnen heute damit das Welpenzimmer einzuräumen und bereiten nach und nach alles vor was wir für die Geburt brauchen.

 

Gewicht  + 1,3 Kg

Bauch      + 6 cm

Maddox Umfang  63 cm

 

 

 

01.12.2021 Tag 33 der Trächtigkeit

Die Ausbildung der Organe ist jetzt abgeschlossen. Die Föten sehen nun aus wie Hunde. Kopf und Rumpf sind unterscheidbar. Das Geschlecht ist bestimmbar (also rein theoretisch) Die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln. Der Herzschlag der Welpen ist per Stethoskop  hörbar (das werden wir in den nächsten Tagen mal ausprobieren)

Die Hündin hört auf, die Beine anzuziehen. Das können wir bestätigen... Evi kann sich nicht mehr einrollen wie vorher. Ihre Hinterläufe rutschen immer wieder weg vom Bauch. Sie hat ja auch schon eine kleine Kugel. Ihr Futter frisst sie immer schön auf, seit sie drei Mahlzeiten bekommt und hat auch sichtlich mehr Hunger. 

Draußen rennt sie immer noch hin und her, von gemütlich spazieren gehen, hat sie noch nichts gehört. Sie klettert auch noch über die zugeschneiten Wurzeln und versucht alle Schneeflocken zu fangen. Evi ist also weiterhin fit und es geht ihr gut. Allerdings hat sie aufgehört mit Maddox zu toben. Eigentlich möchte sie zwar gerne mit ihm spielen aber nicht wild. Das ist schon mal ein Fortschritt, so muss ich nämlich nicht ständig dazwischen gehen und schimpfen weil es hier zu wild zu geht.

So langsam aber sicher steigt das Gewicht und der Bauch wächst.

 

Gewicht  + 800 g

Bauch      + 2 cm

 

Und weil so viele gefragt haben wie der Bauchumfang von Maddox ist, schreibe ich diesen nun in Zukunft mit dazu. Mal schauen wann Evi ihn eingeholt hat. Das hat sich hier ganz schön schnell zu einem gemeinsamen Ritual entwickelt. Er stellt sich ganz selbstverständlich dazu und freut sich tierisch wenn wir seinen Umfang auch gemessen haben und ich ihm sage, dass er das auch ganz toll gemacht hat. Wo soll das nur hinführen? Mit den beiden Clowns wird die Welpenaufzucht noch zur Zirkusnummer....

Maddox Umfang ist 62 cm

 

 

28.11.2021 Tag 30 der Trächtigkeit

Wir haben die 5. Trächtigkeits-Woche begonnen. Das heißt Halbzeit!

Evi bekommt jetzt drei Mahlzeiten am Tag. In den letzten Tagen hatte sie Schwierigkeiten ihre Portionen auf einmal zu fressen. Sie hat zwischendurch Pause gemacht und mich anguckt als wollte sie sagen, dass sie es nicht schafft. Normalerweise macht sie ihren Napf in Rekordgeschwindigkeit leer. Also teilen wir es jetzt einfach auf drei Portionen auf. 

Beim Spielen ist sie immer noch wild aber tatsächlich nicht mehr ganz so wild wie sonst. Sie rennt auch beim Spaziergang nicht mehr wie eine Rakete sondern eher wie ein normaler Hund. Schneeflocken fangen ist immer noch eine tolle Beschäftigung und sie würde auch gerne ein paar Schneebälle fangen aber das ist in den nächsten Wochen tabu.

Der Bauch wächst, aber es ist noch nicht wirklich zu sehen, nur wenn sie auf dem Rücken liegt. Sie hat einen Umfang von 52,5 cm und wiegt 13,5 Kg

 

Gewicht  + 500 g

Bauch      + 1,5 cm

 

 

25.11.2021 Tag 27 der Trächtigkeit

Der Ultraschall zeigt uns das worauf wir gehofft hatten. Es sind tatsächlich noch mehr als drei Früchte in Evis Bauch. Wir wissen ja, dass man nicht genau zählen kann aber wir haben vermutlich 6-8 gefüllte Fruchtblasen entdeckt. Ob wir jemanden übersehen haben oder vielleicht ein Kleines doppelt gezählt haben, wissen wir natürlich nicht aber das ist im Moment auch nicht so wichtig. Wir freuen uns riesig, dass wir in ein paar Wochen kleine Evis und Emils auf dieser Welt begrüßen zu können.

Evi geht es weiterhin sehr gut. Vielleicht ein bisschen zu gut. Bei uns wird weiterhin wild getobt und bei den Spaziergängen voraus gerannt. Es kann nicht schnell genug sein. Das mit dem Toben gefällt mir allerdings nicht mehr und ich werde also in nächster Zeit eine ziemliche Spaßbremse sein.

Wir haben angefangen Evi auf Welpenfutter umzustellen. Das schmeckt ihr natürlich besonders gut... Naja, eigentlich würde sie ja sowieso alles fressen was man ihr hinstellt. Sie hat nämlich noch mehr Hunger als sonst. Maddox möchte auch Welpenfutter haben, also bekommt er jetzt auch 5 Futterbrocken mit in seinen Napf.

Wir haben Evi auch wieder gewogen und den Bauchumfang gemessen. Und weil unsere Beiden einfach unzertrennlich sind und alles teilen, möchte Maddox auch den Bauchumfang gemessen bekommen. Also freuen sich ab sofort halt beide wenn ich das Maßband hole. 

 

Gewicht +300 g

Bauch    +1 cm

 

 

22.11.2021 Tag 24 der Trächtigkeit

Hurra, wir freuen uns riesig. Auf dem Ultraschall kann man zwar noch nicht viel sehen, es ist halt noch sehr früh. Aber wir können drei Fruchtanlagen deutlich sehen. Alles andere ist im Moment noch nicht gut zu erkennen. In ein paar Tagen schauen wir noch mal nach. Mal gucken was wir dann entdecken können.

Wir haben Evi gewogen und ich kann es kaum glauben.... sie hat zugenommen! 13,2 Kg zeigt die Waage an. Da haben wir direkt noch drei mal kontrolliert. Ihr Bauchumfang ist auf 51.5 cm gewachsen.

 

Gewicht +200 g

Bauch     +0,5 cm

 

21.11.2021 Tag 23 der Trächtigkeit

Wir haben eine tolle Morgen-Runde in der Sonne gedreht und Evi ist gerannt wie ein Weltmeister. Keine Spur von Schwangerschaft oder Müdigkeit. Sie hat wie immer Tannenzapfen gesucht und zerstückelt, hat die Vögel beobachtet ohne sie zu jagen und hat mit Maddox jeden Grashalm beschnüffelt. Tja, das wars dann auch mit der Energie für heute. Evi schläft seitdem, Maddox hat sich allerdings in der letzten Zeit dazu entschieden, dass ihm diese Müdigkeit von Evi eigentlich auch gut gefällt und er schläft ja schließlich auch gerne tief und fest. Außerdem unterstützt er Evi dabei mit klar zu machen, dass die üblich Futtermenge nicht mehr ausreicht und sie gerne mehr als zwei Mal am Tag fressen möchten.

 

 

19.11.2021 Tag  21 der Trächtigkeit

Eigentlich sind es noch 6 Tage bis zum Ultraschall. Die Spannung ist kaum auszuhalten und wir entscheiden uns den ersten Ultraschall bereits am Montag zu machen. Evi schläft den ganzen Tag und wirkt tatsächlich sehr müde und erschöpft. Sie hat auch aufgehört mir überall hin zu folgen. Manchmal gehen die Augen auf und sie schaut sich kurz um und dann schläft sie weiter. Evi wiegt immer noch genau 13 Kg und wir haben zum ersten Mal den Bauchumfang gemessen. Es sind 51 cm.

 

 

17.11.2021 Tag 19 der Trächtigkeit

Evis Gesäuge hat sich ein bisschen verändert. Die Zitzen sind rosiger als sonst.

Heute kann es wieder nicht wild genug sein. Sie flitzt mit Maddox durchs Haus und durch den Garten. Im Wohnzimmer geht es über Tische und Bänke. Ist ein bisschen wie im Irrenhaus bei uns. Das ganze endet mal wieder im Zerr-Duell. In der Mitte der beiden, ihr Plüsch-Leopard, dem sowieso schon ein Ohr, ein Auge und ein Bein fehlen. Wie das ganze ausgeht ist mir jetzt schon klar aber man gewöhnt sich ja an der Irrsinn. Ich hebe also eine halbe Stunde später den Leoparden auf, zumindest das was noch von ihm übrig ist und sammle seine Innereien aus dem Flur, der Küche, dem Badezimmer und dem Wohnzimmer ein. 

 

 

14.11.2021 Tag 16 der Trächtigkeit

Noch 11 Tage bis zum Ultraschall. Bei uns ist alles ruhig und mehr oder weniger wie immer. Evi frisst sehr gut, spielt und rennt mit Maddox und ansonsten schläft sie tief und fest. Wir bemerken keine auffälligen Veränderungen.

 

 

12.11.2021 Tag 14 der Trächtigkeit

Evi ist sehr müde. Ist das ein gutes Zeichen? Ich sage mir jetzt einfach dass es das ist und schwangere Mamas halt viel schlafen müssen. Wir lassen sie natürlich in Ruhe aber sie lässt sich sowieso durch nichts stören und man muss sie manchmal zweimal ansprechen damit sie überhaupt wach wird. Sie ist im Moment wahnsinnig anhänglich und möchte die ganze Zeit Körperkontakt zu irgendjemandem. Sie folgt mir überall hin sobald sie merkt dass ich den Raum verlasse. Das ist ehr untypisch für sie aber ich lasse ihr das jetzt mal durchgehen und warte ab ob es sich mit der Zeit wieder legt.

 

 

04.11.2021 Tag 6 der Trächtigkeit

Es schneit!! Wir drehen unsere Morgenrunde durch den Wald und der Schnee rieselt leise auf uns herab. Maddox und Evi sind total begeistert. Leider bleibt der Schnee nur kurz liegen. Kaum zuhause schmeißt sich Evi in die Ecke und schläft tief und fest.

Die letzten Tage war es bei uns ziemlich ruhig, Nach dem Wochenende mit Emil wollte Maddox gerne auch zu seiner Evi. Sie hat ja einfach noch zu gut gerochen. Tja, da mussten wir wohl alle durch und die beiden weiterhin trennen. Aber seit heute können die beiden wieder gut und ruhig zusammen sein. Maddox zeigt kein Interesse an Evi und versucht nicht mehr sie zu besteigen. Darauf habe ich gewartet und jetzt können wir uns alle wieder zusammen aufs Sofa kuscheln.

 

_______________________________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

29.10.2021 Tag 16 der Läufigkeit

Wir treffen Emil. Ich bin gespannt wie es klappt und ob Evi sich auf seine Flirts einlassen wird. Allerdings kenne ich scheinbar meine Evi nicht. Keine 10 Sekunden von der Leine, stürzt sie sich zu Emil, bleibt stehen und lässt sich besteigen. Kein Rennen, kein flirten, Evi ist bereit und Emil lässt sich das nicht zwei Mal sagen. Nach dem Hängen ziehen die beiden zusammen los und erkunden die Gegend. Es wird geschnüffelt und gerannt. Beide sind scheinbar rundherum zufrieden. Naja, dann war das halt ein Speed-Date. 

Jetzt heißt es Daumen drücken, dass es geklappt hat. Wir erwarten die Welpen dann also um den 31.12.2021. Na wenn das nicht mal ein gutes Zeichen ist.

 

 

27.10.2021 Tag 14 der Läufigkeit

Wir sind...natürlich, wo denn sonst...beim Tierarzt und messen erneut den Progesteron Wert. Dieses Mal ist der Wert hoch genug und wir entscheiden uns übermorgen Emil zu treffen. Evi zeigt keine Anzeichen dafür dass sie heute schon bereit ist für einen Rüden. Maddox sieht das zwar anders aber der hat hier halt kein Mitsprache-Recht.

 

 

25.10.2021 Tag 12 der Läufigkeit

Wir sind wieder beim Tierarzt und messen den Progesteron Wert. Evi ist wie immer tapfer und ruhig obwohl sie nicht gerne zum Tierarzt geht. Aber wenn ich dabei bin ist alles gut. Der Wert ist zwar gestiegen aber reicht noch nicht aus. Evi wiegt weiterhin genau 13 Kg wie immer.

 

 

21.10.2021  Tag 8 der Läufigkeit

Wir fahren zum Tierarzt und lassen zum ersten Mal den Progesteron Wert messen damit wir einen Anhaltspunkt haben bei welchem Wert wir gerade starten. Außerdem bekommt Evi ihre erste Herpesimpfung. Am Nachmittag fängt Maddox ein bisschen an Evi zu nerven. Sie riecht jetzt also doch besonders gut und Maddox kann es nicht mehr ignorieren. Wir bringen das Türschutzgitter an zwischen Flur und Wohnzimmer. Das reicht vorerst damit jeder in Ruhe dösen kann. 

 

 

20.10.2021

In den letzten Tagen ist nicht viel passiert. Maddox putzt Evi. Evi putzt Evi. Und ich putze das ganze Haus. Nicht wegen Evi sondern weil ich mich beschäftigen muss. Vielleicht ist das auch eine Art Nestbauverhalten wenn man eine Hunde-Oma wird. Ansonsten ist alles wie immer. Maddox und Evi spielen, schlafen, fressen zusammen und sind entspannt. Evi hält sich selbst immer sehr sauber und leckt auch den Boden sauber wenn sie tropft. Alles was sie nicht wegputzt, erledigt Maddox. Er ist da sehr fürsorglich und gerne behilflich.

 

 

15.10.2021

Ich informiere unsere Welpenfamilien darüber, dass Evi läufig ist und überrasche damit natürlich alle. Aber das ist ja eine schöne Überraschung.

 

 

14.10.2021 

Ich habe morgens wieder Blut im Fell entdeckt aber kein frisches sondern nur getrocknetes. Das ist natürlich erst mal nichtssagend. Mittags haben wir dann tatsächlich frisches Blut entdeckt. Also es ist sicher. Evi ist läufig! 

 

Wow, dann beginnt also jetzt unser Abenteuer obwohl wir damit noch nicht gerechnet haben. Aber wie sagt man so schön... Erstens kommt es anders und zweites als man denkt. 

 

 

13.10.2021

Evi ist läufig! Oder doch nicht? Ich bin mir nicht sicher, da ich in ihrem Fell getrocknetes Blut entdeckt habe aber ansonsten nichts. Eigentlich ist es ja eh zu früh, zumindest denken wir das. Wir rechnen mit ihrer Läufigkeit im Januar.

 

 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.